Kontakt

Compliance

Wir geben Korruption keine Chance. Ein verantwortungsvolles und integres Handeln ist unsere Maxime.

Der Code of Conduct ist die zentrale Verhaltensrichtlinie der Österreichischen Lotterien. In ihm sind die wichtigsten gesetzlichen und innerbetrieblichen Regelungen betreffend Spieler- und Datenschutz, Antikorruption sowie Corporate Social Responsibility zusammengefasst. Alle Grundprinzipien und Verhaltensregeln, die wir uns mit dieser Selbstverpflichtung auferlegt haben, gelten sowohl für unsere MitarbeiterInnen im täglichen Umgang miteinander als auf für unsere Geschäftspartner.

Selbst-Check: Interessenkonflikte und Korruption

Wir tolerieren keine Korruption und gehen scharf gegen Verstöße vor. Sämtliche MitarbeiterInnen verpflichten sich, keine direkten oder indirekten Geldgeschenke, finanziellen Vergünstigungen oder sonstigen Vorteile im Rahmen der Geschäftstätigkeit anzubieten, zu versprechen, zu gewähren oder zu genehmigen, um dadurch einen Vorteil zu erlangen. Forderungen nach solchen Geldgeschenken bzw. finanziellen Vergünstigungen durch Geschäftspartner oder sonstige Dritte sind abzuweisen und müssen umgehend einem Vorgesetzten gemeldet werden.

Unsere Antikorruptionsregeln sind in unserem Intranet abrufbar und werden im Rahmen von Schulungen allen MitarbeiterInnen nachweislich zur Kenntnis gebracht. Des Weiteren haben wir die Möglichkeit geschaffen, anonym Verdachtsfälle zu melden. Auch ein jährlich von allen Führungskräften zu absolvierender Selbst-Test dient im Zweifelsfall zur eigenen Kontrolle.

Eine regelmäßige interne Kommunikation unserer Compliance-Regeln verstehen wir als Selbstverständlichkeit, nur so kann das Bewusstsein aller MitarbeiterInnen und Führungskräfte für ein regelkonformes Verhalten geschärft werden.

Michael Mark
Ihr Ansprechpartner für Compliance und Datenschutz

Michael Mrak
Rennweg 44
1038 Wien

Tel.: (+43 1) 53440-22129
E-Mail: datenschutz@lotterien.at