Kontakt

Österreichische Lotterien übernehmen Patenschaft für Eisbär-Mädchen Finja

18. Juni 2020
Aus dem Unternehmen | Sponsoring

Im Wiener Tiergarten Schönbrunn geht es im Moment zu wie in einem Kindergarten: Neben Elefantenkind Kibali, einer Flamingo-Küken Schar in allen Größen, Nachwuchs bei den Pinguinen, den Baby-Rentieren und einem neuen Winzling bei den Zwergseidenaffen begeistert ganz besonders das Eisbären-Mädchen Finja die Besucherinnen und Besucher.

Seit einigen Tagen hat Finja jetzt ganz offiziell auch das Glück gepachtet, erhielt sie doch Besuch von Generaldirektorin Mag. Bettina Glatz-Kremsner, Vorstandsvorsitzende der Österreichischen Lotterien. Und das aus hoch offiziellem Anlass, denn die Österreichischen Lotterien übernahmen die Patenschaft für das Jungtier. „Finja ist ein gleichermaßen beeindruckendes wie bezauberndes Eisbären-Mädchen. Sie ist ein Publikumsmagnet, und damit auch Botschafterin ihrer bedrohten Artgenossen in der Arktis. Ihr Anblick erfreut die Herzen der Zoobesucher, mahnt aber gleichzeitig auch unser verantwortungsvolles Handeln in Sachen Klimaschutz ein. Wir sind daher besonders stolz, Paten von Finja zu sein und sie auf ihrem Lebensweg begleiten zu können“, so Mag. Bettina Glatz-Kremsner, Vorstandsvorsitzende der Österreichischen Lotterien.

Und so hat Finja jetzt auch ihre ganz persönlichen Glückszahlen für die nächste Lottoziehung: 9 und 11, weil sie am 9.11. geboren ist, 27 und 2, weil am 27.2. der Welt-Eisbären-Tag gefeiert wird, 45, weil die Wasserfläche im „Franz Josef Land“ genau 450 m² beträgt sowie 40, weil Eisbären in menschlicher Obhut bis zu 40 Jahre alt werden können.

Die Unterstützung des Tiergartens durch die Österreichischen Lotterien reicht zurück bis ins Jahr 1993. Nach der Adaptierung der Orang-Utan Außenanlage, dem Projekt Regenwaldhaus oder der Neugestaltung des Aquarienhauses sind die Österreichischen Lotterien seit dem Jahr 2003 Förderer des Panda Projekts. Darüber hinaus wurde 2014 bei der Gestaltung der Eisbärenwelt "Franz Josef Land", die den Tieren viel Abwechslung bietet, ebenfalls tatkräftig unterstützt. Und die Lotterien-Tage sind seit dem Jahr 2013 ein ganzes besonderes Highlight im Kalender der Tiergarten Fans.

Tiergartendirektor Stephan Hering-Hagenbeck überreichte Bettina Glatz-Kremsner die Patenschaftsurkunde sowie ein kuscheliges Pendant des Eisbären-Kindes. Er versorgte die neue Patentante mit viel Wissenswertem rund um Finja und ihre Mutter Nora und bedankte sich für die langjährige Unterstützung der Österreichischen Lotterien.

Rückfragehinweis Corporate Communications

Österreichische Lotterien GmbH
Rennweg 44
1038 Wien

Tel.: (+43) 1 79070-31901
E-Mail: presse@lotterien.at

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen