„Money Maker“ – die Lizenz zum „Geld scheffeln“

5. Juni 2019
Spiele | Rubbellos
Saisonstart für das beliebte Sommer-Rubbellos

„Money Maker“ ist ab sofort wieder in allen Annahmestellen der Österreichischen Lotterien erhältlich. Mit dem Los geht’s jetzt einmal los, den wohltuenden Geldregen in der TV-Gelddusche gibt’s dann wieder im Juli und im August. Das Los ist für 3 Euro in allen Annahmestellen der Österreichischen Lotterien erhältlich und wartet mit Sofortgewinnen bis zu 10.000 Euro. Rubbelt man drei Mal den gleichen Geldbetrag auf, so hat man diesen gewonnen. Zudem befindet sich auch heuer wieder ein Bonus Spiel auf dem Los, bei dem man 3 bzw. 9 Euro gewinnen kann.

Zwei Wege in die Gelddusche

Der besondere Reiz von „Money Maker“ besteht in der Chance, in der Geldscheffel-TV-Show aufzutreten. Unter der Rubbelfläche befinden sich neben den Geldbeträgen auch ORF-Symbole. Wer drei ORF-Symbole aufrubbelt, dem ist der Eintritt in die Gelddusche sicher. In der diesjährigen „Money Maker“-Serie mit 1,2 Millionen Losen gibt es 100 Lose mit drei ORF-Symbolen.
Alle Spielteilnehmer, die drei Lose mit je zwei ORF-Symbolen an „Money Maker“, 1038 Wien, Postfach 50, einsenden, nehmen an den Ziehungen zur Ermittlung weiterer Kandidaten für die Geldscheffel-TV-Show teil.

Zurück zur Übersicht
Rückfragehinweis

Österreichische Lotterien GmbH
Rennweg 44
1038 Wien

(+43) 1 79070-31901
presse@lotterien.at