EuroMillionen macht Multimillionäre

12. August 2021
Spiele | EuroMillionen
Bei zwei wöchentlichen Ziehungen warten zumindest 17 Millionen Euro im Europot.

100 Millionen Euro oder noch mehr gewinnen? Das ist auch in Österreich möglich. Bei EuroMillionen. Etwa fünf- bis sechsmal pro Jahr überschreitet die Europot-Summe diesen markanten Betrag und ermöglicht es, superreich zu werden. Die Chance, Multimillionär zu werden, gibt es gleich zweimal pro Woche, denn die Mindestsumme beträgt 17 Millionen Euro. Den Europot hat man mit „fünf Richtigen“ im 50 Zahlen umfassenden Zahlenfeld und „zwei Richtigen“ im zwölfteiligen Sternenkreis geknackt. Zusätzlich gibt es seit 2018 den Österreich Bonus: Bei jeder Ziehung wird ein Gewinner von 100.000 Euro exklusiv unter in Österreich gespielten Tipps ermittelt. Jeder EuroMillionen Tipp nimmt automatisch an dieser Verlosung teil.

Der bisher höchste rot-weiß-rote Gewinn wurde im Jahr 2008 mit „5 plus 2 Richtigen“ in Kärnten erzielt und betrug 55,6 Millionen Euro. Für den bislang letzten heimischen Millionengewinn sorgten gleich zwei Oberösterreicher, die dafür nicht einmal den komplett richtigen Tipp benötigten: Ein Treffer im 2. Gewinnrang (5+1) brachte ihnen jeweils rund 2,5 Millionen Euro ein.

EuroMillionen kann in allen Annahmestellen der Österreichischen Lotterien, auf win2day.at oder über die Lotterien App gespielt werden. Die Ziehungen finden dienstags und freitags in Paris statt und werden anschließend auf ORF 2 ausgestrahlt, Annahmeschluss ist jeweils um 18.30 Uhr. Alle Informationen zum Spiel gibt es in jeder Annahmestelle sowie auf www.win2day.at.

Zurück zur Übersicht
Rückfragehinweis

Österreichische Lotterien GmbH
Rennweg 44
1038 Wien

(+43) 1 79070-31901
presse@lotterien.at

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen