Kontakt

Casinos Austria: Aufsichtsrat bestellt einstimmig neuen Generaldirektor

22. November 2021
Aus dem Unternehmen
Holland Casino CEO Erwin van Lambaart übernimmt mit 01.04.2022 die Führung der CASAG

In einer außerordentlichen Sitzung des Aufsichtsrates wurde der international erfahrende Casino-Manager Erwin van Lambaart heute zum neuen Generaldirektor der Casinos Austria AG bestellt. Der Niederländer van Lambaart ist aktuell CEO von Holland Casino und wird am 14. März 2022 in den Vorstand einziehen, ab 1. April 2022 übernimmt er die Position des Generaldirektors.

Die Bestellung van Lambaarts ist der Abschluss einer transparenten und nach internationalen Standards  erfolgten Kandidatensuche der vergangenen Monate mit Begleitung des renommierten Personalberaters Spencer Stuart. Glatz-Kremsner hatte im März 2021 angekündigt, für eine Vertragsverlängerung als Generaldirektorin nicht mehr zur Verfügung zu stehen.

Der Nominierungsausschuss hat nach strengen und vom Glücksspielgesetz definierten Kriterien zahlreiche nationale und internationale KandidatInnen gesichtet, geprüft und bewertet. Insgesamt wurden drei Personen, deren Bewerbungen von hervorragender Qualität waren, zu einem Hearing vor den Nominierungsausschuss eingeladen. Erwin van Lambaart ging dabei einstimmig als bester Kandidat für die Nachfolge Bettina Glatz-Kremsners hervor. Der nominierte Bewerber präsentierte sich zudem heute auch dem gesamten Aufsichtsrat der CASAG und der Lotterien. Der CASAG Aufsichtsrat unter dem Vorsitz von Wolfgang Hesoun folgte der Empfehlung des Nominierungsausschusses und wählte Erwin van Lambaart einstimmig zum neuen Generaldirektor der Casinos Austria AG.

Der Nominierungsausschuss hat objektivierbare Kriterien für die Suche nach einem neuen CEO-Kandidaten aufgestellt, die signifikante berufliche Erfahrung in der Branche sowie klar definierte Anforderungen des strengen Glücksspielgesetzes beinhalten. Die CEO-Suche erfolgte auf Basis eines standardisierten Prozesses geregelt im Syndikatsvertrag zwischen Sazka Group und ÖBAG, der die Basis für die vertrauensvolle Zusammenarbeit auf Eigentümerebene bildet.

„Mit dem zwischen der ÖBAG und der Sazka Group abgeschlossenen Syndikatsvertrag wurde eine starke und abgestimmte Zusammenarbeit auf Eigentümerebene sowie eine Stärkung der Governance ermöglicht. Ich freue mich, dass wir mit Erwin van Lambaart einen international erfahrenen Manager für die Zukunft der Casinos Austria AG gewinnen konnten. Erwin van Lambaart ist ein erfahrener Experte, der über ein umfassendes Verständnis der Glückspielindustrie verfügt. Durch seine langjährige Erfahrung bei der staatlichen Holland Casino, welche 14 Casinos betreibt, wird er gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an der Weiterentwicklung der CASAG arbeiten.  Großen Dank dürfen wir Bettina Glatz-Kremsner aussprechen, die die Casinos Austria mehr als 30 Jahre lang geprägt und mit ihrer Expertise unterstützt hat,“. so ÖBAG-Vorständin Christine Catasta.

"Mit der Wahl von Erwin van Lambaart zum neuen CEO der CASAG haben wir den neuen Stil und Ansatz der Aktionäre bei der Ernennung von CASAG-Vorstandsmitgliedern deutlich gemacht. Der gesamte Suchprozess war völlig transparent, professionelle Erfahrungen und ein tiefes Verständnis der Branche waren die Schlüsselkriterien für den neuen CASAG-CEO. Erwin van Lambaart wurde von Spencer Stuart angesprochen, da er die Kriterien für die Position des CEO perfekt erfüllt. Erwin van Lambaart wird die Casinos Austria AG mit exzellenter fachlicher Qualifikation und großer Branchenerfahrung leiten. Ich freue mich sehr, dass mit der Bestellung Erwin van Lambaarts großes Einvernehmen sowohl bei den Kapital- als auch bei den ArbeitnehmervertreterInnen besteht. Abschließend möchte ich mich bei Bettina Glatz-Kremsner für ihre langjährige und hervorragende Arbeit für das Unternehmen bedanken", so Robert Chvatal, CEO der Sazka Gruppe.

„Nach den Schwierigkeiten der Vergangenheit war es ganz entscheidend, einen transparenten und internationalen Standards entsprechenden Prozess für die Vorstandsbestellung aufzusetzen. Mit Erwin van Lambaart konnten wir nun einen hervorragenden Manager für die Position des CEOs gewinnen. Ich bedanke mich ganz herzlich bei Bettina Glatz-Kremsner, die über viele Jahre das Unternehmen geprägt und wesentlichen Anteil an der erfolgreichen Entwicklung der gesamten Unternehmensgruppe   hat“, so Aufsichtsratspräsident Wolfgang Hesoun.

„Ich bedanke mich für das Vertrauen, das mir durch den Aufsichtsrat und den Eigentümern entgegengebracht wird. Casinos Austria genießt in der internationalen Glücksspielbranche einen hervorragenden Ruf, den wir gemeinsam mit den Führungskräften und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den kommenden Jahren noch weiter ausbauen werden. Daher freue ich mich sehr auf die kommenden Aufgaben. Gemeinsam werden wir unseren Gästen und Spielern das beste Spielerlebnis, Gastfreundschaft und Unterhaltung ermöglichen, mit dem Fokus auf die höchsten Sicherheitsstandards und verantwortungsvollem Spiel. Ich werde all meine Erfahrungen einbringen, um gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in diesen herausfordernden Zeiten einen nachhaltigen Beitrag zum Wohl der Unternehmensgruppe zu leisten. Es wird mir eine große Freude sein, in Österreich zu leben und zu arbeiten“, sagt Erwin van Lambaart über seine neue Rolle.

„Ich bin froh, dass die Wahl mit Erwin van Lambaart auf einen international erfahrenen Casino-Manager gefallen ist. Nach über 30 Jahren im Unternehmen war und ist es mir ein besonderes Anliegen, meine Funktion in gute Hände übergeben zu können und ich werde für die bestmögliche Übergabe sorgen“, freut sich die aktuelle Generaldirektorin Bettina Glatz-Kremsner auf ihren Nachfolger. 
 

Zur Person Erwin van Lambaart:

Erwin van Lambaart ist seit 2016 CEO von Holland Casino und ein ausgewiesener Casino- und Glücksspielexperte. Er hat Holland Casino erfolgreich durch eine Restrukturierung geführt und maßgeblich dazu beigetragen, das Unternehmen zu einem der besten holländischen Unternehmen zu positionieren. Die staatliche Holland Casino betreibt 14 terrestrische Casinos im ganzen Land und verfügt zudem über ein Online Gaming-Angebot.  Erwin van Lambaart ist einer der Top-Manager in diesem Sektor in Europa. Davor konnte der erfahrene Manager signifikante Erfahrung in der Event- und Hotelbranche erlangen und war auch unternehmerisch sehr erfolgreich als CEO des niederländischen Medien- und Unterhaltungs-unternehmens Niehe Media sowie als Mitglied des Vorstands des Live-Unterhaltungs-unternehmens Stage Entertainment. Erwin van Lambaart spricht fließend Deutsch und Englisch. 
 
 

Presse-Team der Österreichischen Lotterien
Rückfragehinweis Corporate Communications

Österreichische Lotterien GmbH
Rennweg 44
1038 Wien

Tel.: (+43) 1 79070-31901
E-Mail: presse@lotterien.at

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen