Paralympics wollen in Peking reüssieren

23. Februar 2022
Aus dem Unternehmen | Sponsoring
Die Österreichischen Lotterien sind als Partner der ersten Stunde eine verlässliche Stütze des paralympischen Sports.

Von 4. bis 13. März 2022 kämpft das österreichische Team mit 16 Athletinnen und Athleten und sechs Guides bei den Paralympischen Spielen in Peking um Medaillen. Sie gehen bei diesem bedeutendsten Ereignis im Behinderten-Spitzensport in den Disziplinen Ski Alpin, Langlauf, Biathlon und Snowboard für Österreich an den Start.

Generaldirektorin Bettina Glatz-Kremsner: „Dem Team des Paralympischen Committees sind bei den Spielen in der Vergangenheit großartige Leistungen gelungen und sie haben jedes Mal viel Edelmetall in die Heimat mitgebracht. Aber es geht bei den Paralympischen Spielen noch um mehr: Es geht darum, die Aufmerksamkeit der Menschen in Österreich und in der ganzen Welt auf den paralympischen Sport zu lenken und ihn noch bekannter zu machen. Ich bin überzeugt davon, dass die Sportlerinnen und Sportler ihre Bühne in Peking einmal mehr nutzen werden. Die Österreichischen Lotterien drücken die Daumen, dass die einzelnen Wettkämpfe zu Sternstunden für jede und jeden einzelnen werden."

Die Paralympischen Spiele sind die drittgrößte Sportveranstaltung der Welt. Als Plattform für den Informationsaustausch aller Interessierten kommt auch bei diesen Spielen dem Virtuellen Österreich-Haus besondere Bedeutung zu. Auch hier sind die Lotterien wieder als Premium-Partner mit an Bord, wenn dieses letztlich sehr erfolgreiche Format ab 4. März 2022 online geht.
 

Zurück zur Übersicht
Rückfragehinweis

Österreichische Lotterien GmbH
Rennweg 44
1038 Wien

(+43) 1 79070-31901
presse@lotterien.at

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen