Es geht um 130 Millionen Euro

27. Jänner 2022
Spiele | EuroMillionen
Am Freitag, den 4. Februar geht es bei EuroMillionen um den ersten Superpot des Jahres

Der Traum von einem finanziell sorgenfreien Leben könnte sich mit einer ordentlichen Portion Glück in Form von „5 plus 2 Richtigen“ am Freitag, den 4. Februar 2022 für einen oder mehrere Spielteilnehmer verwirklichen. EuroMillionen dotiert an diesem Tag den Europot zum Superpot auf, und damit sind im ersten Gewinnrang 130 Millionen Euro garantiert. Einen Glücksspiel-Gewinn im dreistelligen Millionenbereich hat es in Österreich übrigens noch nie gegeben. Der rot-weiß-rote Rekord liegt bei 55,6 Millionen Euro, stammt aus dem Jahr 2008 und ging nach Kärnten.

Sollte es bei der Ziehung am 4. Februar keine Quittung mit den „5 plus 2 Richtigen“ geben, bleiben die 130 Millionen im Europot und erhöhen die Folgerunde. EuroMillionen kann in allen Annahmestellen der Österreichischen Lotterien sowie auf win2day.at gespielt werden. Entweder per Normalschein, Quicktipp, mit System, mittels Anteilsschein, Team Tipp oder per EuroMillionen Abo. Und natürlich über die Lotterien App. Annahmeschluss für den Superpot ist am Freitag, den 4. Februar um 18.30 Uhr.
 

Zurück zur Übersicht
Rückfragehinweis

Österreichische Lotterien GmbH
Rennweg 44
1038 Wien

(+43) 1 79070-31901
presse@lotterien.at

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen