„Goldhendl“ eröffnet die Frühlingssaison

2. März 2022
Spiele | Rubbellos
Mit dem neuen Rubbellos bis zu 30.000 Euro gewinnen

Henne oder Ei – was gab es zuerst? Diese altbekannte Frage wird wohl auch das neue Rubbellos der Österreichischen Lotterien nicht beantworten. Es kann sich aber trotzdem lohnen einen Blick unter die Rubbelschicht zu werfen, denn dort warten Gewinne von bis zu 30.000 Euro. Gleich zwei Spiele finden sich auf jedem Los und damit auch zwei Gewinnchancen. Rubbelt man dreimal den gleichen Geldbetrag pro Spiel frei, hat man diesen einmal gewonnen.

Das Rubbellos „Goldhendl“ wurde mit einer Auflage von 1.890.000 Losen produziert und ist zum Preis von 3 Euro in den Annahmestellen erhältlich. Die Ausschüttungsquote beträgt 58%, die Chance auf einen Gewinn liegt bei 1:2,96.
 

Zurück zur Übersicht
Rückfragehinweis

Österreichische Lotterien GmbH
Rennweg 44
1038 Wien

(+43) 1 79070-31901
presse@lotterien.at

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen