Österreichs „SportlerIn mit Herz“ gesucht

Melden Sie Ihren Favoriten bzw. Ihre Favoritin bis 14. September 2018 an!

Besondere Helden

Zum 6. Mal zeichnen wir heuer einen ganz besonderen Helden aus: Wir vergeben in Zusammenarbeit mit Sports Media Austria und der Österreichischen Sporthilfe den mit 5.000 Euro dotierten Preis „SportlerIn mit Herz“.

Ihren persönlichen Favoriten können Sie jetzt auf www.sportlermitherz.at anmelden. Für eine Nominierung zählen weder Tore, Punkte noch Pokale, sondern Fairplay, Zivilcourage und Hilfsbereitschaft im sozialen Bereich. „Sportler mit Herz“ richtet sich an ehemalige und aktive SportlerInnen, die sich über den Sport hinaus sozial engagieren bzw. ihre Möglichkeiten als Sportler nutzen, um anderen Menschen zu helfen.

Teilnahmeschluss ist der 14. September 2018. Wer gewinnt, entscheidet das Online-Voting. Ausgezeichnet wird der Gewinner bzw. die Gewinnerin am 31. Oktober 2018 im Rahmen der LOTTERIEN Sporthilfe-Gala, die live in ORFeins übertragen wird.

Alle GewinnerInnen auf einen Blick

  • Erich Artner / „Sportler mit Herz“ 2017

    Erich Artner und sein Team sammelten Spenden für eine Kärntner Bergbauernfamilie, die einen schweren Schicksalsschlag erlitten hatte. Nach 19 Tagen erreichte die fünfköpfige Rad-Mannschaft der Charity Cycling Challenge, nach 2.400 Kilometern, das Ziel in Barcelona. Das ist nur eine der zahlreichen Charities, die der doppelt unterschenkelamputierte Wiener regelmäßig organisiert, um anderen zu helfen.

  • Peter Hackmair / „Sportler mit Herz“ 2016

    Der ehrenamtliche Verein Play Together Now organisiert Freizeitaktivitäten für minderjährige, oft unbegleitete Flüchtlinge. Peter Hackmair hat gemeinsam mit teco7-Erfinder Bernhard Bresich einen Fußballworkshop geleitet, bei dem neben den obligatorischen Technik- und Taktikdrills auch der Spaß nicht zu kurz kam.

  • Wilhelm Lilge / „Sportler mit Herz“ 2015

    Die Einnahmen von Wilhelm Lilges Charity-Projekt „Laufen für Kira“ erleichterten der querschnittgelähmten Stabhochspringerin Kira Grünberg den Weg zurück in den Alltag. Gemeinsam mit vielen österreichischen SportlerInnen liefen über 3.300 Hobby-AthletInnen durch den Wiener Prater und sammelten Spendengelder in Höhe von 64.000 Euro.

  • Mirna Jukic / „Sportlerin mit Herz“ 2014

    Mirna Jukic wurde für ihre Unterstützung des Projekts MIRNO MORE – die Friedensflotte ausgezeichnet. Seit 2008 ist die zweifache „Sportlerin des Jahres“ und ehemalige Spitzenschwimmerin offizielle Ehrenbotschafterin des weltweit größten Segelprojekts für sozial benachteiligte Kinder.

  • Ulf Arlati / „Sportler mit Herz“ 2013

    Ulf Arlati, Initiator des Handball-Marathon Graz, gewann die Premiere. Der Erlös in Höhe von 15.000 Euro kam 2013 zwei Familien mit gesundheitlich schwer beeinträchtigten Kindern zugute.

Lotterien Glückspost

Keinen Lotterien Tag mehr verpassen!

Unternehmen der Gruppe

Die Österreichischen Lotterien sind ein international anerkanntes Glücksspielunternehmen, das verantwortungsvoll, innovativ und partnerschaftlich agiert. Wir bieten spielinteressierten Erwachsenen eine breite Palette an Lotterie Spielen in höchster Qualität. „Glücksspiel mit Verantwortung“ ist Grundlage unseres Handelns.

Casinos Austria ist ein national und international führendes Glücksspielunternehmen und steht für Spiel und Unterhaltung auf höchstem Niveau. Absolute Seriosität, professionelle Spielabwicklung und das hohe Qualitätsniveau des Services bieten unseren Gästen Freude am Spiel in unseren zwölf österreichischen Casinos.

Die Casinos Austria International Holding GmbH (CAI) zählt zu den führenden Playern in der globalen Glücksspielindustrie. Das Unternehmen, das 1977 gegründet wurde und zu 100 Prozent im Besitz von Casinos Austria ist, betreibt insgesamt 31 Spielbetriebe in 13 Ländern (26 Landcasinos, 4 Schiffcasinos und einen VLT-Standort).

Die Österreichischen Lotterien und Casinos Austria betreiben über eine gemeinsame Tochtergesellschaft die Online-Spieleplattform win2day.at. Die win2day-Produktpalette umfasst Casino Spiele, Poker Room, Bingo Room, Sportwetten und klassische Lotterie Spiele.

Seit der erste Wettschein am 24. August 2001 in Wien gespielt wurde, ist tipp3 zum Inbegriff der österreichischen Sportwette geworden. Jährlich werden rund 6,3 Millionen Wetten unter der Marke tipp3 an den mehr als 3.300 Annahmestellen in ganz Österreich sowie über das Internetportal tipp3.at abgegeben.

WINWIN ist steht für Spiel und Entertainment auf höchstem Niveau. Die 19 WINWIN Standorte in Österreich sind nicht nur die erste Adresse für das Spiel an den modernen Video Lottery Terminals, sondern bieten Gästen ab 18 Jahren Freizeitvergnügen in stilvollem Ambiente sowie kulinarische Angebote zu moderaten Preisen.