Kontakt

Erste „Goldene“ bei den Paralympics

26. August 2021
Aus dem Unternehmen | Sponsoring
Über Nacht haben die Handbiker die Anzahl der Medaillen für Österreich mit je einmal Gold, Silber und Bronze auf insgesamt sechs verdoppelt.

In der Nacht von Montag auf Dienstag (MEZ) haben die österreichischen Handbiker bei den Paralympischen Spielen in Tokyo eindrucksvoll gezeigt, dass kein Weg an ihnen vorbeiführt. Walter Ablinger, Thomas Frühwirth und Alexander Gritsch holten sensationelles Gold, Silber und Bronze und verdoppelten in nur 20 Minuten den Medaillenspiegel Österreichs. Zuvor waren bereits Pepo Puch im Dressurreiten und Freestyle mit jeweils Silber und Triathlet Florian Brungraber, ebenfalls mit Platz zwei erfolgreich.

Die Österreichischen Lotterien und das Österreichische Paralympische Committee (ÖPC) blicken auf eine 20-jährige Partnerschaft zurück und nun gemeinsam stolz nach Tokyo und gratulieren herzlich zu diesen Erfolgen.

Regelmäßige Information über die Athletinnen und Athleten und ihre Erfolge trägt wesentlich dazu bei, die Anerkennung der Leistungen im Behindertensport und die dazu nötige Bewusstseinsbildung zu schaffen. Daher sind die Lotterien auch als Premium Partner beim virtuellen Österreich Haus mit dabei, das während der Spiele täglich um 19.00 Uhr via Live-Stream über oepc.at besucht werden kann und mit vielen Beiträgen und Interviews über die aktuellen Ereignisse vor Ort berichtet. 
 

Presse-Team der Österreichischen Lotterien
Rückfragehinweis Corporate Communications

Österreichische Lotterien GmbH
Rennweg 44
1038 Wien

Tel.: (+43) 1 79070-31901
E-Mail: presse@lotterien.at

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen