Social Media

WKÖ: Glatz-Kremsner neue Vorsitzende der Berufsgruppe Casinos Austria und Lotterien

30. Juni 2015
Aus dem Unternehmen | Vorstand

Friedrich Stickler erhielt zum Abschied Ehrenurkunde für „überragende Verdienste“

Mag. Bettina Glatz-Kremsner, Vorstandsdirektorin von Casinos Austria und den Österreichischen Lotterien, wird mit 1. Juli neue Vorsitzende der Berufsgruppe Casinos Austria und Lotterien im Fachverband der Banken und Bankiers der WKÖ-Bundessparte Bank und Versicherung. Dies wurde bei der Ausschusssitzung am Mittwoch, den 17. Juni 2015 einstimmig beschlossen.

Glatz-Kremsner übernimmt diese Funktion von KR DI Friedrich Stickler, der die Österreichischen Lotterien mit Ende Juni verlässt und sich neuen Aufgaben widmen wird. Stellvertretende Vorsitzende sind Dr. Wilhelm Gorton und Mag. Markus Eder, der mit Glatz-Kremsner auch dem Fachverbandsausschuss der Banken und Bankiers angehört.  Ing. Alexander Flicker bekleidet weiterhin die Funktion als Bereichsleiter der Berufsgruppe.

Die Berufsgruppe Casinos Austria und Lotterien bedankte sich mit einer Ehrenurkunde bei Friedrich Stickler für „überragende Verdienste um die Branche“.

2015-06-30_Presseinformation-KRB-neue-WKÖ-Vorsitzende-neu.pdf

Dateigröße: 47,90 KB

Dateityp: PDF

Datei herunterladen

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen

Unternehmen der Gruppe

Die Österreichischen Lotterien sind ein international anerkanntes Glücksspielunternehmen, das verantwortungsvoll, innovativ und partnerschaftlich agiert. Wir bieten spielinteressierten Erwachsenen eine breite Palette an Lotterie Spielen in höchster Qualität. „Glücksspiel mit Verantwortung“ ist Grundlage unseres Handelns.

Casinos Austria ist ein national und international führendes Glücksspielunternehmen und steht für Spiel und Unterhaltung auf höchstem Niveau. Absolute Seriosität, professionelle Spielabwicklung und das hohe Qualitätsniveau des Services bieten unseren Gästen Freude am Spiel in unseren zwölf österreichischen Casinos.

Die Casinos Austria International Holding GmbH (CAI) zählt zu den führenden Playern in der globalen Glücksspielindustrie. Das Unternehmen, das 1977 gegründet wurde und zu 100 Prozent im Besitz von Casinos Austria ist, betreibt insgesamt 33 Spielbetriebe in 13 Ländern (26 Landcasinos, 6 Schiffcasinos und einen VLT-Standort).

Die Österreichischen Lotterien und Casinos Austria betreiben über eine gemeinsame Tochtergesellschaft die Online-Spieleplattform win2day.at. Die win2day-Produktpalette umfasst Casino Spiele, Poker Room, Bingo Room, Sportwetten und klassische Lotterie Spiele.

Seit der erste Wettschein am 24. August 2001 in Wien gespielt wurde, ist tipp3 zum Inbegriff der österreichischen Sportwette geworden. Jährlich werden rund 5 Millionen Wetten unter der Marke tipp3 an den mehr als 3.600 Annahmestellen in ganz Österreich sowie über das Internetportal tipp3.at abgegeben.

WINWIN ist steht für Spiel und Entertainment auf höchstem Niveau. Die 16 WINWIN Standorte in Österreich sind nicht nur die erste Adresse für das Spiel an den modernen Video Lottery Terminals, sondern bieten Gästen ab 18 Jahren Freizeitvergnügen in stilvollem Ambiente sowie kulinarische Angebote zu moderaten Preisen.