Social Media

Spielsucht-Experten zum Thema „Social Gaming“

8. Mai 2015
Aus dem Unternehmen | Responsible Gaming Academy

Internationale Elite der Spielsucht- und Glücksspielforschung bei 12. Responsible Gaming Academy im Studio 44

Das Thema Social Gaming und die damit verbundenen Gefahren und Folgen bildeten Anfang Mai den Schwerpunkt bei der Responsible Gaming Academy, die von Casinos Austria und den Österreichischen Lotterien heuer bereits zum 12. Mal veranstaltete wurde.

Einmal mehr widmeten sich TopexpertInnen im Studio 44 in Wien dem Thema Spielerschutz. Keith S. Whyte vom National Council on Problem Gambling in Washington etwa warnte vor den Gefahr der Social Casino Games. Bei ihnen könne man zwar kein Geld gewinnen, gratis seien sie deswegen – trotz vielfach anders lautender Werbung - aber nicht: Man muss oftmals zahlen, um den Spielfortschritt voranzutreiben oder das Spielerlebnis zu intensivieren.
Prim. Dr. Kurosch Yazdi gab einen Einblick in ein neues Projekt, in dem er die Gehirnreaktionen von pathologischen SpielerInnen mit unterschiedlichem Spielverhalten erforschen möchte.

Der Brüsseler EU-Rechtsexperte Philippe Vlaemminck sieht nationale und internationale Regulierungsbehörden in der Pflicht. Es bedarf eines entsprechenden gesetzlichen Rahmens bzw. einer wirksamen Durchsetzung bestehender Gesetze.

Per Videokonferenz zeigte Dr. Rachel A. Volberg von der University of Massachusetts auf, dass gerade im Bereich Frauen und Glücksspiel bzw. Unterschiede zwischen Männern und Frauen im Spielverhalten noch Forschungsbedarf besteht.

Lotterien-Vorstand und European Lotteries Präsident Friedrich Stickler plädierte in seiner Begrüßung vor den rund 180, zum Teil internationalen, Gästen für mehr Entschiedenheit der Gesetzgeber auf nationaler und europäischer Ebene im Hinblick auf illegale Glücksspielanbieter und die Betreiber von Social Gaming.
Die Responsible Gaming Academy hat sich auch international einen Namen als eine der wichtigsten einschlägigen Fachtagungen gemacht und wird auch von Vertretern des Finanz- und Gesundheitsministeriums sowie von renommierten Forschungs-, Beratungs- und Therapieeinrichtungen gern besucht wird.

2015-05-20_Presseinformation-Spielsucht-Experten-zum-Thema-Social_Gaming.pdf

Dateigröße: 69,09 KB

Dateityp: PDF

Datei herunterladen

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen

Unternehmen der Gruppe

Die Österreichischen Lotterien sind ein international anerkanntes Glücksspielunternehmen, das verantwortungsvoll, innovativ und partnerschaftlich agiert. Wir bieten spielinteressierten Erwachsenen eine breite Palette an Lotterie Spielen in höchster Qualität. „Glücksspiel mit Verantwortung“ ist Grundlage unseres Handelns.

Casinos Austria ist ein national und international führendes Glücksspielunternehmen und steht für Spiel und Unterhaltung auf höchstem Niveau. Absolute Seriosität, professionelle Spielabwicklung und das hohe Qualitätsniveau des Services bieten unseren Gästen Freude am Spiel in unseren zwölf österreichischen Casinos.

Die Casinos Austria International Holding GmbH (CAI) zählt zu den führenden Playern in der globalen Glücksspielindustrie. Das Unternehmen, das 1977 gegründet wurde und zu 100 Prozent im Besitz von Casinos Austria ist, betreibt insgesamt 33 Spielbetriebe in 14 Ländern (27 Landcasinos, 5 Schiffcasinos und einen VLT-Standort).

Die Österreichischen Lotterien und Casinos Austria betreiben über eine gemeinsame Tochtergesellschaft die Online-Spieleplattform win2day.at. Die win2day-Produktpalette umfasst Casino Spiele, Poker Room, Bingo Room, Sportwetten und klassische Lotterie Spiele.

Seit der erste Wettschein am 24. August 2001 in Wien gespielt wurde, ist tipp3 zum Inbegriff der österreichischen Sportwette geworden. Jährlich werden rund 6,3 Millionen Wetten unter der Marke tipp3 an den mehr als 3.300 Annahmestellen in ganz Österreich sowie über das Internetportal tipp3.at abgegeben.

WINWIN ist steht für Spiel und Entertainment auf höchstem Niveau. Die 16 WINWIN Standorte in Österreich sind nicht nur die erste Adresse für das Spiel an den modernen Video Lottery Terminals, sondern bieten Gästen ab 18 Jahren Freizeitvergnügen in stilvollem Ambiente sowie kulinarische Angebote zu moderaten Preisen.