Social Media

Lotterien-Rekordjahr! 55 wurden zu Millionären

2. Januar 2015
Aus dem Unternehmen | Rekordjahr

Das war 2014: Fünf Hochgewinne pro Woche; Tiroler gewinnt 54,3 Millionen Euro
Die Gewinner-Bilanz der Österreichischen Lotterien liest sich im Jahr 2014 eindrucksvoll: Insgesamt gelang es 268 Spielteilnehmern, 100.000 Euro oder mehr zu gewinnen. Das bedeutet, dass es wöchentlich im Schnitt knapp mehr als fünf Hochgewinne gegeben hat. 55 von ihnen durften sich gar über einen Gewinn in Millionenhöhe freuen. Damit gab es im Jahr 2014 so viele Millionäre wie noch nie zuvor (Rekord bisher: 53 aus dem Jahr 2012).

Zweithöchster Gewinn der Geschichte
Im Sommer des Vorjahres gelang einem Spielteilnehmer aus Tirol der große Wurf bei EuroMillionen: Er knackte am 19. August mit den „5 plus 2 Richtigen“ als einziger den Europot, gewann mehr als 54,3 Millionen Euro und braucht sich wohl keine finanziellen Sorgen mehr machen. Es handelt sich dabei natürlich um den höchsten Lotteriegewinn heuer und um den zweithöchsten Gewinn in der österreichischen Glücksspielgeschichte.

52 Sechser millionenschwer, und die 13 besonders beliebt
Ein Niederösterreicher erzielte mit mehr als 5 Millionen Euro den höchsten Sechser des Jahres, doch dies ist nur die Spitze des Eisberges. Insgesamt gelang es 61 Spielteilnehmern, die „sechs Richtigen“ zu tippen, und gleich 52 Mal war dieser Tipp millionenschwer. Damit gab es im Vorjahr einen neuen Rekord an Sechser-Millionären (bisheriger Rekord: 50 aus dem Jahr 2012). Highlights des  Lottojahres 2014 waren zwei Fünffachjackpots: Im Juli teilten sich vier Gewinner rund 9,5 Millionen Euro (dies war die Runde mit den meisten Sechsern, gemeinsam mit einer Dreifachjackpot-Runde im Mai, in der es ebenfalls vier Sechser gab). Und zum Jahresende ging es um 9,9 Millionen Euro, die zwei Abnehmer fanden.

Die beliebteste Lottozahl im Jahr 2014 war übrigens die 13, sie wurde gleich 21 mal gezogen; am seltensten kam die 33, sie rollte nur viermal aus dem Trichter.

Gewinnerstatistik gesamt
Die 268 Hochgewinne des Jahres 2014 verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Spiele: 76 bei Lotto (davon 61 Sechser, davon 52 in Millionenhöhe), 31 bei EuroMillionen (davon 2 in Millionenhöhe), 92 bei Joker, 23 bei ToiToiToi, 18 in der Klassenlotterie (davon 1 in Millionenhöhe), 9 bei Brieflos, 6 bei Toto/Torwette, 5 bei Bingo, 3 bei Rubbellos, 2 bei Zahlenlotto und 3 bei den win2day-Spielen.

Bundesland Statistik – Wien
In Wien wurden 53 Hochgewinne erzielt:
17 bei Joker;
15 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 11 Sechser, davon 9 in Millionenhöhe);
8 bei EuroMillionen;
5 bei ToiToiToi;
5 in der Klassenlotterie;
3 bei Toto;
1 bei Bingo;
Der Höchstgewinn betrug 4,86 Millionen Euro und wurde am 23. Juli mit einem Solosechser nach einem Dreifachjackpot erzielt.

Bundesland Statistik – Niederösterreich
In Niederösterreich wurden 45 Hochgewinne erzielt:
18 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 17 Sechser, davon 15 in Millionenhöhe);
10 bei Joker;
6 bei EuroMillionen (davon 1 in Millionenhöhe);
3 bei ToiToiToi;
3 bei Brieflos;
2 in der Klassenlotterie;
2 bei Toto;
1 bei Bingo;
Der Höchstgewinn betrug 5,01 Millionen Euro und wurde am 10. September mit einem Solosechser nach einem Dreifachjackpot erzielt. Es war dies gleichzeitig der höchste Sech¬ser des Jahres.

Bundesland Statistik – Burgenland
Im Burgenland wurden 14 Hochgewinne erzielt:
6 bei Joker;
2 bei Lotto „6 aus 45“ (beide 2 Sechser, davon 1 in Millionenhöhe);
2 bei EuroMillionen;
2 in der Klassenlotterie;
2 bei Zahlenlotto;
Der Höchstgewinn betrug 1,15 Millionen Euro und wurde am 7. Mai mit einem Sechser nach einem Dreifachjackpot erzielt. Insgesamt gab es in dieser Runde vier Sechser.

Bundesland Statistik – Oberösterreich
In Oberösterreich wurden 29 Hochgewinne erzielt:
11 bei Joker;
6 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 5 Sechser, alle in Millionenhöhe);
4 bei EuroMillionen;
3 bei ToiToiToi;
2 bei Rubbellos;
1 in der Klassenlotterie;
1 bei Bingo;
1 bei Brieflos;
Der Höchstgewinn betrug 3,46 Millionen Euro und wurde am 28. September mit einem Sechser nach einem Vierfachjackpot erzielt. Insgesamt gab es in dieser Runde zwei Sechser.

Bundesland Statistik – Salzburg
In Salzburg wurden 8 Hochgewinne erzielt:
3 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 2 Sechser, beide in Millionenhöhe);
1 bei Joker;
1 bei EuroMillionen;
1 bei ToiToiToi;
1 in der Klassenlotterie (in Millionenhöhe);
1 bei Brieflos;
Der Höchstgewinn betrug 2,37 Millionen Euro und wurde am 9. Juli mit einem Sechser nach einem Fünffachjackpot erzielt. Insgesamt gab es in dieser Runde vier Sechser.

Bundesland Statistik – Tirol
In Tirol wurden 28 Hochgewinne erzielt:
11 bei Joker;
9 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 8 Sechser, davon 6 in Millionenhöhe);
3 bei ToiToiToi;
2 bei EuroMillionen (davon 1 in Millionenhöhe);
2 in der Klassenlotterie;
1 bei Toto;
1 bei Rubbellos;
Der Höchstgewinn betrug 54,3 Millionen Euro und wurde am 19. August bei EuroMillionen erzielt. Es war dies der höchste Gewinn des Jahres und der zweithöchste in der österreichischen Glücksspielgeschichte.

Bundesland Statistik – Vorarlberg
In Vorarlberg wurden 11 Hochgewinne erzielt:
4 bei EuroMillionen;
3 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 1 Sechser in Millionenhöhe);
2 bei Joker;
1 bei ToiToiToi;
1 bei Bingo;
Der Höchstgewinn betrug 1,89 Millionen Euro und wurde am 14. Mai mit einem Solosechser nach einem Jackpot erzielt.

Bundesland Statistik – Steiermark
In der Steiermark wurden 43 Hochgewinne erzielt:
23 bei Joker;
8 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 7 Sechser, davon 6 in Millionenhöhe);
4 bei ToiToiToi;
4 in der Klassenlotterie;
2 bei Brieflos;
1 bei EuroMillionen;
1 bei Bingo;
Der Höchstgewinn betrug 4,96 Millionen Euro und wurde am 10. August mit einem Solosechser nach einem Dreifachjackpot erzielt.

Bundesland Statistik – Kärnten
In Kärnten wurden 24 Hochgewinne erzielt:
9 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 7 Sechser, und alle in Millionenhöhe);
8 bei Joker;
2 bei EuroMillionen;
2 bei Brieflos;
2 bei ToiToiToi;
1 in der Klassenlotterie;
Der Höchstgewinn betrug 3,46 Millionen Euro und wurde am 28. September mit einem Sechser nach einem Vierfachjackpot erzielt. Insgesamt gab es in dieser Runde zwei Sechser.

Bundesland Statistik – win2day
Über die Spielplattform www.win2day.at wurden 11 Hochgewinne erzielt:
3 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 1 Sechser);
3 bei Joker;
1 bei EuroMillionen;
1 bei ToiToiToi;
2 beim win2day-€€€-Jackpot;
1 beim win2day-Video-Poker-Jackpot.
Der Höchstgewinn betrug rund 950.000 Euro und wurde am 6. April mit einem Sechser nach einem Jackpot erzielt. Insgesamt gab es in dieser Runde zwei Sechser.

2015-01-02_Presseinformation-Lotterien-Rekordjahr.pdf

Dateigröße: 56,98 KB

Dateityp: PDF

Datei herunterladen

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen

Unternehmen der Gruppe

Die Österreichischen Lotterien sind ein international anerkanntes Glücksspielunternehmen, das verantwortungsvoll, innovativ und partnerschaftlich agiert. Wir bieten spielinteressierten Erwachsenen eine breite Palette an Lotterie Spielen in höchster Qualität. „Glücksspiel mit Verantwortung“ ist Grundlage unseres Handelns.

Casinos Austria ist ein national und international führendes Glücksspielunternehmen und steht für Spiel und Unterhaltung auf höchstem Niveau. Absolute Seriosität, professionelle Spielabwicklung und das hohe Qualitätsniveau des Services bieten unseren Gästen Freude am Spiel in unseren zwölf österreichischen Casinos.

Die Casinos Austria International Holding GmbH (CAI) zählt zu den führenden Playern in der globalen Glücksspielindustrie. Das Unternehmen, das 1977 gegründet wurde und zu 100 Prozent im Besitz von Casinos Austria ist, betreibt insgesamt 33 Spielbetriebe in 13 Ländern (26 Landcasinos, 6 Schiffcasinos und einen VLT-Standort).

Die Österreichischen Lotterien und Casinos Austria betreiben über eine gemeinsame Tochtergesellschaft die Online-Spieleplattform win2day.at. Die win2day-Produktpalette umfasst Casino Spiele, Poker Room, Bingo Room, Sportwetten und klassische Lotterie Spiele.

Seit der erste Wettschein am 24. August 2001 in Wien gespielt wurde, ist tipp3 zum Inbegriff der österreichischen Sportwette geworden. Jährlich werden rund 5 Millionen Wetten unter der Marke tipp3 an den mehr als 3.600 Annahmestellen in ganz Österreich sowie über das Internetportal tipp3.at abgegeben.

WINWIN ist steht für Spiel und Entertainment auf höchstem Niveau. Die 16 WINWIN Standorte in Österreich sind nicht nur die erste Adresse für das Spiel an den modernen Video Lottery Terminals, sondern bieten Gästen ab 18 Jahren Freizeitvergnügen in stilvollem Ambiente sowie kulinarische Angebote zu moderaten Preisen.