Social Media

46 Millionäre und 206 weitere Hochgewinner

30. Dezember 2016
Aus dem Unternehmen | Jahresrückblick
Das war 2016: Österreichische Lotterien und „6 aus 45“ feierten 30 Jahre, EuroMillionen erlebte Relaunch, und die 18 als „Zahl des Jahres“

Die Gewinner-Bilanz der Österreichischen Lotterien liest sich auch im Jahr 2016 wieder eindrucksvoll: Insgesamt gelang es 252 Spielteilnehmern, 100.000 Euro oder mehr zu gewinnen. Das bedeutet, dass es wöchentlich im Schnitt knapp fünf Hochgewinne gegeben hat. 46 von ihnen durften sich gar über einen Gewinn in Millionenhöhe freuen.

Ein Fünffachjackpot zum 30-Jahr-Jubiläum

Highlight des Jahres war der 30. Geburtstag von Lotto „6 aus 45“ und damit auch der Österreichischen Lotterien. Da kam Anfang September ein Lotto Fünffachjackpot gerade recht zum Jubiläum (den sich dann zwei Spielteilnehmer geteilt und je 4,7 Millionen Euro gewonnen hatten). Es gab 2016 überhaupt mit zwei Fünffachjackpots und fünf weiteren Vierfachjackpots eine noch nie da gewesene Häufung an Mehrfachjackpot-Ereignissen.

Dennoch gab es so viele Sechser wie schon seit 2009 nicht mehr: 68 mal wurden die „sechs Richtigen“ getippt, 41 mal brachten sie einen Gewinn in Millionenhöhe. Diese Sechser verteilten sich über ganz Österreich, in jedem Bundesland wurden zumindest zwei Sechser getippt, und in jedem Bundesland gab es zumindest zwei Lotto Millionäre.

Den höchsten Sechser des Jahres tippte ein Steirer, er erhielt für seinen Solo-Sechser nach einem Vierfachjackpot Ende September mehr als 6,3 Millionen Euro.

Die beliebteste Lotto Zahl im Jahr 2016 war die 18, die gleich 24 mal gezogen wurde. Am wenigsten oft kam die 13 (siebenmal). Einen besonderen Lauf hatte die Zahl 29 Ende August/Anfang September: Sie wurde gleich viermal hintereinander gezogen.

EuroMillionen Relaunch

EuroMillionen erlebte im Jahr 2016 einen umfassenden Relaunch. Die wesentlichen Änderungen waren die Erhöhung des Startrunden-Europots auf 17 Millionen Euro, ein schnelleres Steigen des Europots auf 50 Millionen Euro und ein Promotionspiel namens „MillionenRegen“, das in allen neun an EuroMillionen teilnehmenden Ländern durchgeführt wird und insgesamt 25 Millionäre garantiert. Nachjustiert wurde auch bei der Spielformel, die jetzt „5 aus 50 plus 2 aus 12“ lautet. Zudem wurde erstmals seit Einführung des Spiels im Jahr 2004 der Tipp Preis um 20 Cent auf 2,20 Euro angepasst.

Gewinnerstatistik gesamt

Im Jahr 2016 wurden insgesamt 252 Hochgewinne erzielt (und damit um 15 mehr als im Jahr zuvor). Diese 252 Hochgewinne verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Spiele: 88 bei Lotto (davon 68 Sechser, davon 41 in Millionenhöhe), 85 bei Joker, 26 bei EuroMillionen (davon 1 in Millionenhöhe), 14 bei Brieflos, 11 in der Klassenlotterie (davon 4 in Millionenhöhe), 8 bei Toto/Torwette, 7 bei ToiToiToi, 6 bei Bingo, 2 bei Rubbellos und 5 bei den Elektronischen Lotterien auf win2day.


Bundesland Statistik – Wien

In Wien wurden 45 Hochgewinne erzielt:

  • 19 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 15 Sechser, davon 8 in Millionenhöhe);
  • 11 bei Joker
  • 4 bei EuroMillionen
  • 4 bei Toto
  • 3 in der Klassenlotterie
  • 2 bei ToiToiToi
  • 2 bei Bingo

Der Höchstgewinn betrug 5,10 Millionen Euro und wurde am 14. Februar mit einem Solo-Sechser nach einem Dreifachjackpot erzielt.


Bundesland Statistik – Niederösterreich

In Niederösterreich wurden 50 Hochgewinne erzielt:

  • 19 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 17 Sechser, davon 8 in Millionenhöhe)
  • 18 bei Joker
  • 8 bei Brieflos
  • 3 bei EuroMillionen
  • 1 bei Bingo
  • 1 in der Klassenlotterie

Der Höchstgewinn betrug 5,97 Millionen Euro und wurde am 2. November mit einem Solo-Sechser nach einem Vierfachjackpot erzielt.


Bundesland Statistik – Burgenland

Im Burgenland wurden 8 Hochgewinne erzielt:

  • 3 bei Joker
  • 2 bei Lotto „6 aus 45“ (beides Sechser in Millionenhöhe)
  • 2 bei EuroMillionen
  • 1 in der Klassenlotterie (und der in Millionenhöhe)

Der Höchstgewinn betrug 1.000.000 Euro und wurde dreimal erzielt: am 9. März und am 11. September, jeweils als Solo-Sechser in einer normalen Lotto Runde; am 12. September als Millionentreffer in der Klassenlotterie.


Bundesland Statistik – Oberösterreich

In Oberösterreich wurden 36 Hochgewinne erzielt:

  • 15 bei Joker
  • 10 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 6 Sechser, davon 4 in Millionenhöhe)
  • 4 in der Klassenlotterie (davon 2 in Millionenhöhe)
  • 3 bei EuroMillionen (davon 1 in Millionenhöhe)
  • 2 bei Brieflos
  • 1 bei Bingo
  • 1 bei Rubbellos

Der Höchstgewinn betrug 3,29 Millionen Euro und wurde am 31. Jänner mit einem von insgesamt 3 Sechsern nach einem Fünffachjackpot erzielt.


Bundesland Statistik – Salzburg

In Salzburg wurden 12 Hochgewinne erzielt:

  • 5 bei Joker
  • 4 bei Lotto „6 aus 45“ (4 Sechser, davon 2 in Millionenhöhe)
  • 1 in der Klassenlotterie
  • 1 bei ToiToiToi
  • 1 bei Toto

Der Höchstgewinn betrug 3,19 Millionen Euro und wurde am 20. November mit einem Solo-Sechser nach einem Doppeljackpot erzielt.


Bundesland Statistik – Tirol

In Tirol wurden 15 Hochgewinne erzielt:

  • 6 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 4 Sechser, alle in Millionenhöhe)
  • 4 bei EuroMillionen
  • 3 bei Joker
  • 2 bei Brieflos

Der Höchstgewinn betrug 3,21 Millionen Euro und wurde am 20. März mit einem Solo-Sechser nach einem Doppeljackpot erzielt.


Bundesland Statistik – Vorarlberg

In Vorarlberg wurden 11 Hochgewinne erzielt:

  • 4 bei Lotto „6 aus 45“ (4 Sechser, davon 3 in Millionenhöhe);
  • 3 bei EuroMillionen
  • 3 bei Joker
  • 1 bei Bingo

Der Höchstgewinn betrug 2,04 Millionen Euro und wurde am 26. Juni mit einem von insgesamt 3 Sechsern nach einem Vierfachjackpot erzielt.


Bundesland Statistik – Steiermark

In der Steiermark wurden 40 Hochgewinne erzielt:

  • 14 bei Joker
  • 11 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 7 Sechser, davon 3 in Millionenhöhe)
  • 6 bei EuroMillionen
  • 3 bei Toto
  • 2 bei ToiToiToi
  • 2 bei Brieflos
  • 1 bei Bingo
  • 1 bei Rubbellos

Der Höchstgewinn betrug 6,32 Millionen Euro, wurde am 28. September als Solo-Sechser nach einem Vierfachjackpot erzielt und war der höchste Gewinn im heurigen Jahr.


Bundesland Statistik – Kärnten

In Kärnten wurden 16 Hochgewinne erzielt: 

  • 7 bei Joker
  • 6 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 5 Sechser, davon 3 in Millionenhöhe)
  • 1 bei EuroMillionen
  • 1 in der Klassenlotterie (in Millionenhöhe)
  • 1 bei ToiToiToi

Der Höchstgewinn betrug 3,29 Millionen Euro und wurde zweimal erzielt: beide Male am 31. Jänner mit 2 von insgesamt 3 Sechsern nach einem Fünffachjackpot.


Bundesland Statistik – win2day

Über die Spieleplattform win2day.at wurden 19 Hochgewinne erzielt:

  • 7 bei Lotto „6 aus 45“ (davon 4 Sechser, alle in Millionenhöhe)
  • 6 bei Joker
  • 1 bei ToiToiToi
  • 5 bei den Elektronischen Lotterien (€€€-Jackpot bzw. Video Poker Jackpot)

Der Höchstgewinn betrug 4,73 Millionen Euro und wurde am 7. September mit einem von insgesamt 2 Sechsern nach einem Fünffachjackpot erzielt.

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen

Unternehmen der Gruppe

Die Österreichischen Lotterien sind ein international anerkanntes Glücksspielunternehmen, das verantwortungsvoll, innovativ und partnerschaftlich agiert. Wir bieten spielinteressierten Erwachsenen eine breite Palette an Lotterie Spielen in höchster Qualität. „Glücksspiel mit Verantwortung“ ist Grundlage unseres Handelns.

Casinos Austria ist ein national und international führendes Glücksspielunternehmen und steht für Spiel und Unterhaltung auf höchstem Niveau. Absolute Seriosität, professionelle Spielabwicklung und das hohe Qualitätsniveau des Services bieten unseren Gästen Freude am Spiel in unseren zwölf österreichischen Casinos.

Die Casinos Austria International Holding GmbH (CAI) zählt zu den führenden Playern in der globalen Glücksspielindustrie. Das Unternehmen, das 1977 gegründet wurde und zu 100 Prozent im Besitz von Casinos Austria ist, betreibt insgesamt 33 Spielbetriebe in 14 Ländern (27 Landcasinos, 5 Schiffcasinos und einen VLT-Standort).

Die Österreichischen Lotterien und Casinos Austria betreiben über eine gemeinsame Tochtergesellschaft die Online-Spieleplattform win2day.at. Die win2day-Produktpalette umfasst Casino Spiele, Poker Room, Bingo Room, Sportwetten und klassische Lotterie Spiele.

Seit der erste Wettschein am 24. August 2001 in Wien gespielt wurde, ist tipp3 zum Inbegriff der österreichischen Sportwette geworden. Jährlich werden rund 6,3 Millionen Wetten unter der Marke tipp3 an den mehr als 3.300 Annahmestellen in ganz Österreich sowie über das Internetportal tipp3.at abgegeben.

WINWIN ist steht für Spiel und Entertainment auf höchstem Niveau. Die 16 WINWIN Standorte in Österreich sind nicht nur die erste Adresse für das Spiel an den modernen Video Lottery Terminals, sondern bieten Gästen ab 18 Jahren Freizeitvergnügen in stilvollem Ambiente sowie kulinarische Angebote zu moderaten Preisen.