Social Media

40.000 Gäste bei den Lotterien Tagen

9. September 2015
Aus dem Unternehmen | Lotterien Tag
Ob Albertina, das Technische Museum Wien oder der Tiergarten Salzburg – die Lotterien Tage erfreuen sich enormer Beliebtheit.

Aus dem Lotto-Sechser ist bei der letzten Ziehung nichts geworden, und auch beim Rubbellos war leider nicht der Hauptgewinn dabei? Bevor man aber nun die Quittung oder das Los dem Altpapier zuführt, sollte man einmal nach dem nächsten Lotterien Tag Ausschau halten. Da verwandelt sich die vermeintliche „Niete“ nämlich in ein Gratis-Ticket und verschafft freien Eintritt in verschiedenste Kunst- und Kultureinrichtungen sowie Tiergärten in Österreich. 54 Mal gab es seit der Einführung im Jahr 2010 die Möglichkeit, Museen oder Tiergärten zu besuchen oder an der Verlosung von Kartenkontingenten für Theater teilzunehmen, und mehr als 40.000 Besucherinnen und Besucher zählten bislang zu den Glücklichen.

Kunst und Kultur für alle

Mit der ganzen Familie in den Zoo – das ist für manche Familien finanziell nicht immer ganz so einfach. Auch ein spontaner Besuch in der Albertina oder im Technischen Museum Wien ist unter Umständen nicht im Monatsbudget vorgesehen. Die Österreichischen Lotterien wollen Kunst und Kultur für alle zugänglich machen. „Die Förderung von Kunst und Kultur in Österreich genießt bei den Österreichischen Lotterien seit jeher einen hohen Stellenwert. Die Lotterien Tage leisten einen Beitrag dazu, dass Sehenswertes von wirklich allen interessierten Menschen genossen werden kann“, unterstreicht Dr. Karl Stoss, Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Lotterien, die Wichtigkeit der Aktion. Und so öffneten in diesem Jahr unter anderem bereits der Tiergarten Schönbrunn, das MuseumsQuartier in Wien, das Joanneum in Graz, und der Tiergarten Salzburg kostenlos ihre Tore für die Spielteilnehmer der Österreichischen Lotterien. Da werden Fahrgemeinschaften gebildet und Ausflüge geplant, und auch so manche Gäste von auswärts, die zufällig auf die Aktion aufmerksam werden, schauen an diesen Tagen gerne vorbei. Einzige Voraussetzung ist: Die Besucher müssen ein Los oder eine Quittung eines Spieles der Österreichischen Lotterien vorweisen. Dabei ist es ganz egal, ob man zuvor schon gewonnen hat oder nicht und aus welcher Runde bzw. Serie das Los oder die Quittung stammt – das Stückchen Papier wird ohne Frage zum Gewinn.

Alle Infos auf lotterientag.at

Die nächsten Lotterien Tage sind bereits in Planung. Kunstinteressierte sollten sich schon einmal den Monat November vormerken, denn da öffnet das Kunsthistorische Museum in Wien seine Pforten für die Spielteilnehmer. Im Herbst wird es außerdem auch noch zweimal Eintrittskarten zu gewinnen geben. Alle Informationen zu den Lotterien Tagen und aktuelle Kartenverlosungen finden Sie auf www.lotterientag.at.

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen

Unternehmen der Gruppe

Die Österreichischen Lotterien sind ein international anerkanntes Glücksspielunternehmen, das verantwortungsvoll, innovativ und partnerschaftlich agiert. Wir bieten spielinteressierten Erwachsenen eine breite Palette an Lotterie Spielen in höchster Qualität. „Glücksspiel mit Verantwortung“ ist Grundlage unseres Handelns.

Casinos Austria ist ein national und international führendes Glücksspielunternehmen und steht für Spiel und Unterhaltung auf höchstem Niveau. Absolute Seriosität, professionelle Spielabwicklung und das hohe Qualitätsniveau des Services bieten unseren Gästen Freude am Spiel in unseren zwölf österreichischen Casinos.

Die Casinos Austria International Holding GmbH (CAI) zählt zu den führenden Playern in der globalen Glücksspielindustrie. Das Unternehmen, das 1977 gegründet wurde und zu 100 Prozent im Besitz von Casinos Austria ist, betreibt insgesamt 33 Spielbetriebe in 13 Ländern (26 Landcasinos, 6 Schiffcasinos und einen VLT-Standort).

Die Österreichischen Lotterien und Casinos Austria betreiben über eine gemeinsame Tochtergesellschaft die Online-Spieleplattform win2day.at. Die win2day-Produktpalette umfasst Casino Spiele, Poker Room, Bingo Room, Sportwetten und klassische Lotterie Spiele.

Seit der erste Wettschein am 24. August 2001 in Wien gespielt wurde, ist tipp3 zum Inbegriff der österreichischen Sportwette geworden. Jährlich werden rund 5 Millionen Wetten unter der Marke tipp3 an den mehr als 3.600 Annahmestellen in ganz Österreich sowie über das Internetportal tipp3.at abgegeben.

WINWIN ist steht für Spiel und Entertainment auf höchstem Niveau. Die 16 WINWIN Standorte in Österreich sind nicht nur die erste Adresse für das Spiel an den modernen Video Lottery Terminals, sondern bieten Gästen ab 18 Jahren Freizeitvergnügen in stilvollem Ambiente sowie kulinarische Angebote zu moderaten Preisen.