Kontakt

EuroMillionen: Mit „5 plus 2 Richtigen“ zum Multimillionär

31. Mai 2017
Spiele | EuroMillionen
Jeden Dienstag und Freitag warten bei EuroMillionen mindestens 17 Millionen im Europot

Mit EuroMillionen kann man reicher als reich werden. Denn zweistellige Millionengewinne sind hier an der Tagesordnung, und auch dreistellige Millionengewinne keine Seltenheit. Jeden Dienstag und Freitag gibt es mindestens 17 Millionen Euro zu gewinnen. Das ist die Mindestsumme, um die es geht, nachdem der Europot geleert wurde.

Und so geht`s: Ein EuroMillionen Tipp besteht aus zwei Teilen. Man kreuzt fünf beliebige Zahlen im oberen Zahlenfeld von 1 bis 50 an, und zwei Zahlen im unteren Sternenkreis von 1 bis 12. Entweder per Normalschein, Quicktipp, mit System, mittels Anteilsschein, TeamTipp oder per EuroMillionen Abo. Ein Tipp kostet 2,20 Euro.

Der höchste EuroMillionen Gewinn in Österreich ist übrigens einem Kärntner gelungen. Er gewann im Jahr 2008 mehr als 55 Millionen Euro, treu dem Motto „Reicher als reich“. Dass man bei EuroMillionen sogar im zweiten Gewinnrang Millionär werden kann, hat heuer im März ein Sologewinner aus Wien bewiesen. Er gewann mit seinen „5 + 1 Richtigen“ rund 1,3 Millionen Euro.

EuroMillionen kann man auch auf dem Smartphone oder Tablet spielen, ganz bequem mit dem Lotterien Shaker oder über win2day.at. Zur Gewinnabfrage kann der neue „Lotterien Glücksbote“ zur Hand genommen werden – die offizielle Service App der Österreichischen Lotterien.

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen