Kontakt

Lotterien Tag im Kunsthistorischen Museum Wien

Aus dem Unternehmen | Lotterien Tag
Mit dem Lotto Schein am Freitag, den 11. März kostenlos zur großen 125-Jahr-Jubiläumsausstellung „Feste feiern“.

Der 11. März 2016 ist als „Lotterien Tag“ im Kunsthistorischen Museum Wien wieder ein spezieller Tag für die Kunst und ihre Liebhaber. Wer an diesem Tag mit einem Spiel der Österreichischen Lotterien ab 10 Uhr ins Museum kommt, erhält freien Eintritt. Gültig sind Lotto-, Toto-, Bingo- Zahlenlotto- ToiToiToi- und EuroMillionen-Quittungen, aber auch Brief- oder Rubbellose. Quittung oder Los müssen dabei nicht aus einer aktuellen Runde bzw. Serie sein. Letzter Einlass ist um 17.30 Uhr.

Die Jubiläumsausstellung „Feste Feiern“, an der sich alle Sammlungen des Hauses beteiligen, beleuchtet verschiedene Aspekte europäischer Festkulturen, die sich von der Renaissance bis zur Französischen Revolution bei Hof, in der Stadt und auf dem Land entwickelt haben. Die Schau wird durch Leihgaben aus nationalen und internationalen Sammlungen bereichert, wie etwa Goyas „La gallina ciega“ aus dem Prado oder ein Designer-Outfit von Alexander Mc Queen aus dem V&A Museum in London.

Für die Spielteilnehmer werden am Lotterien Tag sechs Führungen angeboten: Um 11, 12, 14 und 15 Uhr durch die Jubiläumsausstellung „Feste Feiern“, um 13 und 16 Uhr durch die Kunstkammer.

Die Österreichischen Lotterien und das Kunsthistorische Museum Wien verbindet eine lange Partnerschaft. Das historische Gebäude zur Rechten Maria Theresias zwischen Burgring und Museumsplatz zählt mit seinen wertvollen Sammlungen zu den bedeutendsten Museen der Welt. Die Österreichischen Lotterien wollen diese Kunstwerke einem breiten Publikum zugänglich machen. Neben der Durchführung der so genannten und überaus beliebten Lotterien Tage unterstützen sie auch die Jahreskarte des KHM. Diese ist zum Preis von nur 34 Euro erhältlich.

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen