Kontakt

49 Millionäre und einen Lotto Rekord-Sechser

28. Dezember 2015
Aus dem Unternehmen | Jahresrückblick
Das war 2015: Wiener tippte höchsten Sechser, Kärntner und Niederösterreicher holten zweistellige Millionengewinne
Rekord-Sechser mit 9,6 Millionen Euro in Wien

Der Traum eines jeden Lotto Fans, ein Solosechser, ging für einen etwa 50-jährigen Wiener am 12. August in Erfüllung: Er tippte ausgerechnet in einer Fünffachjackpot-Runde per Quicktipp als einziger die „sechs Richtigen“. Dies bescherte ihm 9,6 Millionen Euro, und den höchste Gewinn in der Geschichte von „6 aus 45“. Der Gewinner ist Vater von vier Kindern und hat ein eigenes Familienunternehmen. Das Geld wollte er vor allem in sein Unternehmen investieren und dieses ausbauen.

Zweistellige Millionengewinne für Kärntner und Niederösterreicher

Den 25. August 2015 wird eine knapp 30-jährige Kärntnerin wohl nie mehr vergessen: Sie tippte bei EuroMillionen als einzige die „5 plus 2 Richtigen“, knackte damit den Europot im Alleingang und gewann 30,5 Millionen Euro. Sie hatte sich spontan zum Mitspielen entschlossen und konnte sich damit (nicht nur) den Traum vom eigenen Haus erfüllen.

Am 13. Oktober war es ein Niederösterreicher, der – neben einem Engländer – mit den „5 plus 2 Richtigen“ den Europot geknackt und damit 15,4 Millionen Euro gewonnen hatte. Der Waldviertler hatte dabei sein Glück mit lediglich einem Tipp versucht – und gewonnen.