Kontakt

Lotterien Tag in der Albertina

27. Februar 2015
Aus dem Unternehmen | Lotterien Tag

Mit dem Lottoschein zu den Kammermalern Erzherzog Johanns in die Albertina

Kunstliebhaber aufgepasst! Wer am Freitag, den 6. März 2015, ab 10 Uhr mit einem Spiel der Österreichischen Lotterien, also etwa mit einer Lotto-, Toto-, Bingo- oder EuroMillionen-Quittung, oder auch mit einem Brief- oder Rubbellos, zur Albertina kommt, erhält freien Eintritt u.a. zur seit Ende Februar gezeigten Ausstellung „Von der Schönheit der Natur – Die Kammermaler Erzherzog Johanns“.

Am Lotterien Tag werden zwei einstündige Führungen für jeweils 25 Personen angeboten, sie starten um 11 Uhr und um 16 Uhr.

Die Albertina präsentiert bei der aktuellen Ausstellung 150 Meisterwerke der österreichischen Aquarellmalerei des 19. Jahrhunderts. Auftraggeber war Erzherzog Johann (1782-1859), der mehrere Künstler als „Kammermaler“ in seine Dienste nahm. Deren Aufgabe war es, Darstellungen der alpenländischen Regionen, vor allem des Herzogtums Steiermark, anzufertigen. So entstand ab 1802 eine qualitätsvolle Sammlung von 1500 Blättern. Von besonderem Reiz sind zusätzlich die bildlichen Schilderungen von Begebenheiten aus dem Leben von Erzherzog Johann - allen voran die berühmte Geschichte seiner Liebe zur Ausseer Postmeisterstochter Anna Plochl.

Die Österreichischen Lotterien unterstützen seit mehr als zehn Jahren die Albertina in Wien. In einem der prachtvollsten klassizistischen Palais Europas untergebracht, beherbergt sie eine der größten und bedeutendsten grafischen Sammlungen der Welt.

Lotterien-Tag-Albertina.pdf

Dateigröße: 46,82 KB

Dateityp: PDF

Datei herunterladen

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen