Kontakt

Verdoppelte Gewinne bei „Ambo“ und „Ruf“

Spiele | Zahlenlotto

Eine Prämie fürs Gewinnen, das gibt es nur bei Zahlenlotto „1-90“.

„Doppeltreffer beim Lotto in Österreich“ findet man im Duden, wenn man nach „Ambo“ sucht. Und das gilt jetzt gleich im doppelten Sinn, denn bei Zahlenlotto „1-90“ gibt es jetzt verdoppelte Gewinne.

Zahlenlotto „1-90“, das traditionsreichste Glücksspiel in Österreich, erhöht jetzt bei den Spielarten „Ambo“ und „Ruf“ alle Gewinne um 100 Prozent und verdoppelt somit jeden Treffer.

Bei „Ambo“ setzt man zwei (aus 90) Zahlen. Sind die zwei gesetzten unter den fünf gezogenen Zahlen, landet man also den laut Duden „Doppeltreffer“, hat man also gewonnen. Normalerweise das 125-fache des Einsatzes, im Promotionzeitraum um 100% mehr, also das 250-fache.

Bei „Ruf“ gewinnt man bereits mit einer Zahl. Man wählt jene aus, von der man meint, dass sie als erste Zahl gezogen wird. Ist dies der Fall, dann gewinnt man im Normalfall das 25-fache, jetzt aber, dank 100% mehr, das 50-fache.

Die Höhe des Einsatzes, und somit auch die Höhe des Gewinnes, bestimmt der Spielteilnehmer selbst. Einsätze zwischen 1 Euro und 500 Euro sind möglich. Zahlenlotto-Ziehungen finden jeweils am Dienstag, Donnerstag und Samstag statt.

2015-03-26_Presseinformation-Zahlenlotto-Verdoppelte-Gewinne.pdf

Dateigröße: 70,88 KB

Dateityp: PDF

Datei herunterladen

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen