Kontakt

Casinos Austria und Österreichische Lotterien spenden für Flüchtlingshilfe

21. August 2015
Aus dem Unternehmen | Sponsoring

Vorstände Karl Stoss und Bettina Glatz-Kremsner übergeben 50.000 Euro an das Rote Kreuz

Die Bilder nicht enden wollender Flüchtlingsströme erschüttern uns jeden Tag aufs Neue. Menschen, die alles hinter sich lassen müssen, um dem Krieg, den Anschlägen, der unentwegten Bedrohung für Leib und Leben zu entkommen. Männer, Frauen und Kinder, die nur mit dem Allernötigsten die Flucht antreten und bei waghalsigen Überfahrten ihr Leben riskieren oder ihr Schicksal in die Hände von Schleppern legen, in der Hoffnung, auf einem der vielen Wege sicheres Terrain zu erreichen.

Tausende Flüchtlinge kommen Tag für Tag auch nach Österreich, suchen Zuflucht, Nahrung und vor allem Sicherheit. Die Hilfsorganisationen sind im Dauereinsatz, errichten Container und Zelte, organisieren die Beschaffung von Lebensmitteln, Kleidung und Medikamenten. "Es fehlt diesen Menschen wirklich an allem. Wir wollen hier unbedingt auch einen Beitrag leisten und haben uns spontan entschieden, die Flüchtlingshilfe des Roten Kreuzes finanziell zu unterstützen", so Generaldirektor Karl Stoss. Am Donnerstag übergab er gemeinsam mit Vorstandskollegin Bettina Glatz-Kremsner den symbolischen Scheck von Casinos Austria und den Österreichischen Lotterien an Rot-Kreuz-Präsident Gerald Schöpfer. Die Überweisung erfolgte am selben Tag, damit die Mittel den Helfern so rasch wie möglich zur Verfügung stehen.

"Es erfüllt uns mit großer Freude, dass wir gerade in einer Zeit, in der die Not von Menschen auf der Flucht am größten ist, auf unsere langjährigen Partner, Casinos Austria und die Österreichischen Lotterien, zählen können", sagt Gerald Schöpfer, Präsident des Österreichischen Roten Kreuzes.

2015-08-20_Presseinformation-Flüchtlingshilfe.pdf

Dateigröße: 79,29 KB

Dateityp: PDF

Datei herunterladen

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen