Kontakt

Simultania Kunstpreis 2014 – die prämierten Bilder finden Sie im Kunstkalender

28. November 2014
Aus dem Unternehmen | Sponsoring

1. Platz geht an Davis Ndombasi (Atelier RandKunst)

„Wir! Mein(e) Freund(in) und ich!“ war das Motto des diesjährigen Simultania Kunstpreises, an dem österreichweit KünstlerInnen aus 32 Tagesstätten und Malateliers begeistert teilnahmen. Die mit Kunstexperten und Künstlern besetzte Jury wählte schließlich aus 182 Werken die Preisträger für den Simultania Kunstpreis 2014. Die Preisverleihung fand am 12. November im Studio 44 des Hauptsponsors Österreichische Lotterien statt. Den ersten Platz holte Davis Ndombasi des Ateliers RandKunst in der Steiermark. Die elf bestgereihten Kunstwerke und das mittels Online-Voting bestimmte zwölfte Bild von Künstlerin Elfriede Höller vom ARTelier Leiblachtal in Vorarlberg werden in einem Kunstkalender zusammengefasst. Dieser kann auf www.simultania.at bestellt werden.

Lotterien-Vorstandsdirektorin Mag. Bettina Glatz-Kremsner: „Der Simultania Kunstpreis ist einerseits Ausdruck dafür, dass Kunst jedem offen steht und für jeden machbar ist, er hilft andererseits mit, Barrieren abzubauen. Er bildet eine ideale Plattform für Menschen mit Behinderung, um sich zu verwirklichen und Gefühle auszudrücken.“

Simultania Liechtenstein ist eine Tagesstätte, die Menschen mit Behinderung ein Wohnhaus, Lernmöglichkeiten und Therapieräume anbietet – und so Inklusion und ein gleichberechtigtes Miteinander fördert.

2014-11-14_Presseinformation-Simultania-Kuntspreis-2014-Preisverleihung.pdf

Dateigröße: 41,96 KB

Dateityp: PDF

Datei herunterladen

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen

lädt ...

Dateigröße: unbekannt

Dateityp: unbekannt

Datei herunterladen