Social Media

Vorstand

Hier finden Sie die Porträts und Lebensläufe unserer Vorstände.

Vorstandsvorsitzender GD Dr. Karl Stoss

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Innsbruck wurde Stoss Assistent am dortigen Institut für Industrie und Handel. Ab 1984 arbeitete er für die Vorarlberger Landesversicherung, ehe er zwei Jahre später Partner und Bereichsleiter am MZSG Management Zentrum St. Gallen (Schweiz) wurde.

1996 führte ihn sein beruflicher Weg nach Wien, wo er zunächst ein Jahr als Konsulent für die Österreichische Postsparkasse agierte, ehe er die Funktion des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden und Generaldirektor-Stellvertreters übernahm. Ab 2001 als Vorstandsdirektor der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG tätig, wurde er am 1. Oktober 2004 in die Generali Holding Vienna AG berufen, zunächst als Mitglied und ab Anfang 2005 als Vorsitzender des Vorstandes.

Mit 1. Jänner 2007 wurde Stoss in den Vorstand der Casinos Austria AG und der Österreichischen Lotterien GmbH berufen, im Mai 2007 übernahm er die Funktion des Generaldirektors und Vorstandsvorsitzenden, die er bisher ausübt. In diesem Zusammenhang übernahm er zahlreiche weitere Funktionen als Vorstand, Geschäftsführer, Verwaltungsrat und Aufsichtsrat in Konzerngesellschaften der Casinos Austria Gruppe, wie etwa den Vorsitz des Aufsichtsrates der Casinos Austria International Holding GmbH, der Muttergesellschaft des gesamten Auslandsgeschäfts der Casinos Austria International Gruppe. Seit Oktober 2009 ist Karl Stoss auch Präsident des Österreichischen Olympischen Comités (ÖOC) und seit August 2016 Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

Privat ist der dreifache Familienvater begeisterter Alpinist und hat mit dem Extrembergsteiger und Mount-Everest-Bezwinger Peter Habeler unter anderem bereits ausgiebige Touren im Himalaya oder in den Anden absolviert.

Vorstandsdirektorin Mag. Bettina Glatz-Kremsner

Mag. Bettina Glatz-Kremsner studierte Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität in Wien. Bereits kurze Zeit nach dem Studium startete sie ihre berufliche Laufbahn bei den Österreichischen Lotterien und wurde Geschäftsführerin der ungarischen Tochtergesellschaft Lotto Union. Lotto Union führte in Ungarn das österreichische Lotto 6 aus 45 auf Schillingbasis mit gepoolten Wetteinsätzen durch. Dieses Joint Venture mit der Ungarischen Landessparkasse war das erste Auslands-Engagement der Österreichischen Lotterien und dauerte bis 1996.

Danach wurde Glatz-Kremsner Assistentin des Vorstandes der Casinos Austria AG und stellvertretende Leiterin der Stabsabteilung Vorstandssekretariat & Controlling der Österreichischen Lotterien. Von 2000 bis 2003 war Mag. Glatz-Kremsner Koordinatorin für Synergien zwischen Casinos Austria und den Österreichischen Lotterien und wurde in weiterer Folge Leiterin der Stabsabteilungen Synergien in beiden Unternehmen. Im Jahr 2006 wurde Mag. Glatz-Kremsner in den Vorstand der Österreichischen Lotterien berufen und ist seit 2010 als CFO auch im Vorstand von Casinos Austria. Im Dezember 2013 wurde sie Mitglied des Aufsichtsrates der Casinos Austria International Holding GmbH. Seit Jänner 2016 fungiert Mag. Glatz-Kremsner als Präsidentin des Aufsichtsrates der EVN AG.

Bettina Glatz-Kremsner ist überdies seit Jänner 2013 Honorarkonsulin der Republik Ungarn mit Wirkungsbereich Wien und Niederösterreich. Darüber hinaus bekleidet sie weitere Aufsichtsratspositionen, unter anderem für die Flughafen Wien AG und die Niederösterreichische Kulturwirtschaft.

Im Juni 2015 wurde Bettina Glatz-Kremsner das Große Ehrenzeichen für ihre Verdienste um die Republik Österreich verliehen.

Lebenslauf GD Dr. Karl Stoss

Dateigröße: 38,12 KB

Dateityp: PDF

Datei herunterladen

Lebenslauf VD Mag. Bettina Glatz-Kremsner

Dateigröße: 68,14 KB

Dateityp: PDF

Datei herunterladen

Unternehmen der Gruppe

Die Österreichischen Lotterien sind ein international anerkanntes Glücksspielunternehmen, das verantwortungsvoll, innovativ und partnerschaftlich agiert. Wir bieten spielinteressierten Erwachsenen eine breite Palette an Lotterie Spielen in höchster Qualität. „Glücksspiel mit Verantwortung“ ist Grundlage unseres Handelns.

Casinos Austria ist ein national und international führendes Glücksspielunternehmen und steht für Spiel und Unterhaltung auf höchstem Niveau. Absolute Seriosität, professionelle Spielabwicklung und das hohe Qualitätsniveau des Services bieten unseren Gästen Freude am Spiel in unseren zwölf österreichischen Casinos.

Die Casinos Austria International Holding GmbH (CAI) zählt zu den führenden Playern in der globalen Glücksspielindustrie. Das Unternehmen, das 1977 gegründet wurde und zu 100 Prozent im Besitz von Casinos Austria ist, betreibt insgesamt 34 Spielbetriebe in 13 Ländern (27 Landcasinos, 6 Schiffcasinos und einen VLT-Standort).

Die Österreichischen Lotterien und Casinos Austria betreiben über eine gemeinsame Tochtergesellschaft die Online-Spieleplattform win2day.at. Die win2day-Produktpalette umfasst Casino Spiele, Poker Room, Bingo Room, Sportwetten und klassische Lotterie Spiele.

Seit der erste Wettschein am 24. August 2001 in Wien gespielt wurde, ist tipp3 zum Inbegriff der österreichischen Sportwette geworden. Jährlich werden rund 5 Millionen Wetten unter der Marke tipp3 an den mehr als 3.600 Annahmestellen in ganz Österreich sowie über das Internetportal tipp3.at abgegeben.

WINWIN ist steht für Spiel und Entertainment auf höchstem Niveau. Die 16 WINWIN Standorte in Österreich sind nicht nur die erste Adresse für das Spiel an den modernen Video Lottery Terminals, sondern bieten Gästen ab 18 Jahren Freizeitvergnügen in stilvollem Ambiente sowie kulinarische Angebote zu moderaten Preisen.