Navigation im aktuellen Dokument:
win2day Weltrotkreuztag Scheckübergabe
Rotkreuz-Präsident Univ.-Prof. DDr. Gerald Schöpfer und Lotterien-Vorstandsdirektor DI Friedrich Stickler (r.) in gemeinsamer Mission. Jedes Einloggen auf win2day brachte am 8. Mai 50 Cent für den guten Zweck. Foto: ÖRK/Markus Hechenberger

YouTube-Video: Statement DI Friedrich Stickler

Ein Gewinn für...
das Rote Kreuz

win2day unterstützt das Rote Kreuz am Weltrotkreuztag
Anlässlich des Weltrotkreuztages am 8. Mai setzte win2day erneut ein Zeichen der Solidarität. Für jeden User, der sich an diesem Tag auf win2day.at eingeloggt hat, wurden 50 Cent an das Rote Kreuz gespendet. Nach erfolgreichem Abschluss der Aktion konnte DI Friedrich Stickler, Vorstandsdirektor der Österreichischen Lotterien, einen Scheck über 10.000 Euro an Rotkreuz-Präsident Univ.-Prof. DDr. Gerald Schöpfer übergeben.

„Wir freuen uns sehr über diese Aktion von win2day, denn damit können wir Menschen unterstützen, die unverschuldet in Not geraten sind und eine helfende Hand brauchen“, so Schöpfer.

Das Engagement für soziale und humanitäre Projekte genießt bei den Österreichischen Lotterien einen besonderen Stellenwert. Immer wieder erweisen sie sich als schnelle, unbürokratische Helfer, wenn Not am Mann ist. Wie etwa bei der Hochwasserkatastrophe 2013, als 25.000 Euro für die Soforthilfe des Roten Kreuzes zur Verfügung gestellt wurden.
casinos austria casinos austria international win2day tipp3 winwin